Die mentale Einstellung

Einer der wichtigsten Faktoren, die zu berücksichtigen sind, bevor Sie eine Reise antreten, ist die eigene Einstellung auf die neuen Eindrücke, Kulturen und Menschen.

Wenn Sie lange Zeit in einem Land verbracht und nicht viel Neues gesehen haben, ist es enorm wichtig, seine Toleranz neu zu justieren. Die Menschen in anderen Ländern denken anders, sie verhalten sich anders und das ist auch gut so. Sie sollten stets darauf achten, trotz allem höflich und achtsam miteinander umzugehen, auch wenn Sie nicht verstehen, warum die Menschen dies tun oder jenes nicht tun, wie Sie es selbst immer gemacht haben.

Dass Menschen sich in geographisch voneinander getrennten Teilen der Welt unterschiedlich entwickeln und andere Religionen, Verhaltensweisen und Konventionen leben, ist völlig normal und wird hoffentlich immer ein Teil der Menschen bleiben. Erst unsere Vielfältigkeit macht uns zu einer so interessanten Lebensform, die viele neue Eindrücke liefern kann.

Bleiben Sie bedacht und handeln Sie stets mit dem nötigen Respekt. Sie sind Gast in einem fremden Land und genauso sollten Sie sich auch verhalten. Auch der Deutschlandfunk hat sich in einem interessanten Artikel diesem wichtigen Thema angenommen. Ayala Goldmann leitet ihren lesenswerten Artikel passenderweise mit dem Kinderbuch Zimmer frei im Haus der Tiere ein.